FAQ – Meist gestellte Fragen

Anschaffung

Kann ich das System mieten oder nur kaufen?

Du kannst das Bestellsystem bei mir oder einem Verein in deiner Nähe mieten oder ausborgen.

Wenn in deiner Näher keiner das System hat, solltest du dir überlegen, ob du es kaufen willst damit du es dann weitervermieten kannst.

Kommen solche BestellsystemE immer mehr?

Ja, aus meinem Empfinden und den Anfragen die ich bekomme schon.

Wie lange braucht es, um die Kosten wieder herin zu haben?

Das hängt an der Festaktivität in deiner Region. Ich hatte mit drei Jahren zu einem viel höheren Vermietungspreis gerechnet. Habe dann den Preis aber stark gesenkt und die Hardware  innerhalb von einem Jahr abbezahlt.

Kann man sowas nicht selber basteln?

Sicher, aber nicht zu dem Preis 😛

Kann man ein Support Upgrade kaufen?

Du meinst, du schaffst etwas nicht und willst jetzt Hilfe zukaufen? Sicher geht das. Zuerst sollten wir aber feststellen ob es an dir, oder mir liegt.

Wenn du einen Bug gefunden hast, wird das natürlich kostenfrei behoben. 

Was wenn es einen Bug gibt?

Wenn du wirklich einen Bug gefunden hast, dann behebe ich den sofort – am liebsten gleich per Remote-Desktop Anydesk

Gibt es ein Rückgaberecht?

Ich kann natürlich nur die Kosten für die Software retournieren. Das geht aber ohne weiteres wenn du nicht zufrieden bist.

Das geht sogar nach dem ersten Fest – denn warum solltest du nicht zufrieden sein?

Braucht man mehr als einen Drucker?

Du kannst auf jeden Fall unzählige Drucker ins Netzwerk hängen. Im Normalfall solltest du rund drei Drucker haben. Einen beim Essen, einen bei den Getränken und einen für Spezialitäten oder wenn jemand einen der anderen Drucker zerstört.

Kann man Drucker auch per WLAN ins Netz hängen?

Sicher, es gibt auch WLAN fähige Drucker. Die sind aber recht teuer. Ich empfehle diese WLAN-Access Points mit dem normalen Drucker aus der Hardware-Liste in eine entsprechende Kiste mit Verlängerungskabel gepackt. Dann ist alles schön ordentlich verstaut.

Ich nehm halt lieber das PowerLine wegen der USV und der stabilen Verbindung. Beim Handy ist immer wer neben, der sieht ob das Netz geht, beim Drucker merkt der, der neben steht nicht, ob der Drucker im Netz ist oder nicht.

 

Vor dem Fest

Gibt man alles über die App ein?

Bestellungen schon.

Die App wird über eine Administration per Laptop oder PC konfiguriert. Es geht natürlich auch am Handy, ist aber am großen Schirm übersichtlicher.

 

Gibt es eine Administration für das Bestellsystem?

Ja. In der Administration legst du neue Veranstalter und deren Feste an. Darin werden die Stationen, Produkte und Kellner festgelegt.

Kann ich bei jedem Fest andere Produkte anlegen?

Ja, jedes Fest ist unabhängig vom anderen und kann eigene Produkte, Kellner und Stationen haben.

Kann man einzelne Produkte auch extra ausdrucken?

Gutscheine werden automatisch einzelnen Ausgedruckt wenn der Kellner einen Drucker hat. 

Wenn du zum Beispiel Pizza zwar beim Essensstand ausdrucken willst aber einen eigenen Zettel brauchst, dann konfigurierst du eine zusätzliche Station mit den Produkten und druckst am selben Drucker.

 

Beim Fest

Funktioniert das Bestellsystem auch auf iOS, iPhone und Ipad?

Ja, ich hab dafür zwar keine App, aber die Web-App tut es auch in 99% aller Fälle. Erst wenn man diese mobilen Bluetooth Drucker ansteuern will um am Tisch Rechnung zu drucken, ist die App ratsam.

Kann man eigene Handys nehmen?

Ja, sicher. Wenn du das System vermieten willst, vermiete die Handies aber mit. Da weißt du, wie lange die halten.

Wenn du mit deinem Handy im Wlan bist, dann funktioniert eventuell auch das Internet nicht mehr. Sprich, du kannst im Orderjutsu-Netz kein WhatsApp benutzten wenn der Router offline ist.

Außerdem ist dann das Wlan auf dem Handy bekannt und der Kellner könnte bei einem anderen Fest einsteigen und die Kellenr Keys durchprobieren.

Braucht man dafür immer Internet?

Zur Installation und für Updates brauchst du kurzzeitig einen Internetanschluss. Einfach beim Router zuhause den WAN-Port (gelber Netzwerkstecker) des Orderjutsu-Routers verbinden und geht.

Ansonsten läuft das System auch in Gegenden, wo kein Internet hinkommt 😉

Welche Fläche kann ich mit dem Router abdecken?

Das hängt an der Location. Sind viele Wände im Weg, geht es natürlich schlechter als bei einem Zelt. In der Kirschenhalle, die wir locker abdecken, haben wir 60x30m. Aber auch die Seifenfabrik in Graz haben wir komplett mit einem Router abgedeckt.

Es gibt auch so genannte Mesh-Wlan System. Die funktionieren natürlich Weltklasse, kosten aber auch recht viel. Mit Access-Points hast du das Problem, dass das Handy immer hin und her schalten muss und in Randberechen dann mit Verbindungsproblemen rechnen musst. Dann dauert eine Bestellung etwas länger, weil du auf die Verbindung warten musst. Doppelte Bestellungen oder so, gibt es aber nicht.

 

Gibt es ein Drucker-Ausfall-Konzept

Ja – nähere Infos zum Ausfallkonzept  im Blog-Beitrag.

Muss man sofort kassieren?

Nein, du kannst einzelnen Positionen oder einen kompletten Tisch nachträglich auch abrechnen.

Kann jeder Keller jeden Tisch abrechnen?

Ja, du kannst als Kellner jeden Tisch komplett abrechnen und kassieren.

Ich empfehle aber, jedes bestellte PRodukt sofort zu kassieren. Nichts ist schneller verschwunden als ein Zechpreller 😉

Kann man Essen und Getränke zu gleich bestellen?

Du kannst alles was dein App-Layout hergibt auf einmal bestellen. Das heißt, du kannst Cola, Schnitzel und Kaffee in einer Bestellung machen. Die einzelnen Positionen werden dann auf die jeweiligen Drucker aufgeteilt. Sprich, es kommen drei Bons an drei Stationen raus und werden separat zum Tisch gebracht.

Dokumentation FAQ – Meist gestellte Fragen