Bestellsystem und Boniersystem für Vereine und Feste

ORDER­JUTSU

Für eine Veranstaltung mieten oder mit einmaligen Anschaffungskosten ohne Folgekosten kaufen.

Orderjutsu ist speziell an deine Anforderungen für ein Fest mit Kassier ohne Vorkenntnisse, geschaffen worden.

Du musst damit leicht und schnell bei einem Fest arbeiten können. Da braucht man nicht alle Gastro-Funktionen die ein Orderman bietet.

Du willst ja kein Gasthaus aufmachen sondern zufriedene Gäste und viel Umsatz.

Was bei deinem Fest passiert…

  1. An den nummerierten Tischen nimmt ein Kellner die Bestellung am handelsüblichen Handy auf, kassiert und geht zum nächsten Tisch.
  2. Die Bestellung wird automatisch je nach Inhalt auf verschiedene Stationen verteilt.
    An der Schank oder in der Küche wird der Bon also automatisch ausgedruckt.
  3. Die Bestellung wird bearbeitet und auf einem Tablett angerichtet.
  4. Eigene Zusteller bringen diese Bestellung nun an den am Bon vermerkten Tisch.

Meistens geht es so schnell, dass man als Kellner den Tisch noch nicht verlassen hat und die erste Teillieferung ist bereits da.

Wie viele Gäste du Bedienen kannst?

Das hängt ein bisschen davon ab, wie groß dein Areal ist und wie viele Kellner du hast, bei denen deine Gäste bestellen können.

Du kannst es natürlich so klein halten wie du willst. Wenn du Zahlen brauchst, dann kann ich dir versichern, dass Folgende bisher überhaupt kein Problem waren.

Sitzplätze

Bestellte Produkte

ZahL-Kellner

Und sonst steck ich  einen WLAN-Repeater an und zwei deiner Kellner müssen eben das eigene Smartphone nehmen. So wirklich ein Limit wirst du nicht erreichen. Dann dauert eine Bestellung halt 200ms länger…

Welche Vorteile hast du Durch Order­­jutsu?

Nachdem so ein System ja auch etwas kostet, soll es dir ja auch etwas bringen…

Du brauchst weniger leute

Auch große Vereine müssen mit ihren Helfern sparsam umgehen. Vor allem das Arbeiten an der Kasse mögen nur wenige. So brauchst du nur eine Hand voll Kellner, die nicht viel laufen müssen und sich nur auf die Kasse konzentrieren können.

Du hast alles als Beleg

Wie viele Stunden hast du oder dein Kassier nach dem Fest Belege und Auswertungen durchforstet? Oder kennst du das  Problem, dass der Zahlkellner am Ende zu wenig Geld in der Tasche hatte? Mit Orderjutsu hast du alles schwarz auf weiß. Keine Sorgen eben.

Es macht deinen Leuten spaß

Plug and Play sozusagen. Keine komplizierte Installation. Du musst nur Stromkabel anstecken und verlegen – fertig.
Eine Einschulung für Kellner ist  nicht nötig und wird meistens durch das oben gezeigte Video erledigt.

 

Überall Einsetzbar

Auch in der tiefsten Höhle und am höchsten Berg kannst du Orderjutsu einsetzen, da es ohne Internet auskommt – und ohne Finanzamt. Ist ja keine Registrierkasse.
Nur das WLAN anwerfen, eventuell ein paar Repeater platzieren wenn das Areal verwinkelt ist und los geht es.
Die Drucker sind optional an einer USV angeschlossen, damit ein kleiner Stromausfall kein Problem darstellt.

Einmalige Kosten

Beim Mieten ist es ohnehin klar, was es kosten wird. Ganz einfach also Mietpreis pro Fest.
Wenn du dir Orderjutsu kaufen willst, hast du nur einmalige Anschaffungskosten, keine laufenden Verträge, keine monatlichen Gebühren oder Abgaben. 

Was sagen andere Vereine?

Dank der zahlreichen Vereine kann ich Orderjutsu zu dem Produkt machen, das du bei keinem Fest mehr missen möchtest.

“Danke, alles wunderbar abgelaufen. Wir werden es nächstes Jahr wahrscheinlich kaufen.”

Sie haben das System bei mir drei Tage vor dem Fest abgeholt, selbst aufgebaut. Am nächsten Tag alles wieder verstaut und wieder zurückgebracht.

Julia Seebauer

Trachtenverein Floninger

„Super, danke für deine Hilfe. Hat alles einwandfrei funktioniert. Ich buch es gleich für vier Jahre.“

Beim ersten Ball musste ich kurzfristig zwei Drucker von der USV nehmen, weil wir das Kabel wegen Brandschutz nicht verlegen durften 🙂
Hat aber trotzdem alles gut funktioniert mit alternativen Verbindungen.

Robert Schiffer

Berufsfeuerwehr Graz

“Wir hatten dieses Wochenende unser Oktoberfest und das Bestellsystem hat einwandfrei funktioniert.”

Sie haben das System zwei Monate vor ihrem Fest bei mir fix gekauft, da die Kosten für meine Reise in die Schweiz teurer gewesen wären. Wegen ihnen gibt es die „geteilte Rechnung“.

Dölf Steiger

Städtli-Chlepfer Altstätten, CH

“Dein Ordersystem war richtig sensationell! Hab auch schon richtig Werbung gemacht dafür!”

Sie hatten ein großes Fest in einem riesen Zelt mit vielen Musikkapellen zu Gast. Da muss man schon was bieten. Und am nächsten Tag, gab es noch einen Frühschoppen.

Klaudia Mitteregger

MMK Übelbach

Was der Spass kostet?

Das liegt daran ob du das System mieten oder kaufen willst.

Erstmaliges
Mieten

Das Basissystem inklusive

  • Konfiguration des Systems für deine Veranstaltung
  • Aufbau und Abbau

Optional kannst du bis zu

  • vier Drucker
  • fünf  Handys

dazumieten.

UVP € 200,-

+ € 25,- / Gerät

Bitte beachte, dass Orderjutsu von vielen Vereinen angeboten werden kann. Prüfe daher die Konditionen des jeweiligen Vereins.

Lizenz
kaufen

Die Do-It-Yourself Lizenz beinhaltet

  • kompletten Sourcecode
  • die dazugehörige App
  • Installationsanleitung
  • 1 Jahr Updates
  • ein vorinstalliertes Raspberry Image

von Orderjutsu sofort zum Download.

Weiters bekommst du

  • die Lizenz zum Weiter-vermieten und
  • Aufnahme in das Vermieter-Register.

Diese Variante eignet sich perfekt für dich als Hobby-Netzwerktechniker der ein wenig Erfahrung mit Raspberry und Netzwerkgeräten hat.

Wenn du zusätzlich Hilfe brauchst, schau dir das Supportpaket an.

€ 498,-

+ Hardware

Rechne für die Hardware €1.600 – €2.000,-

Diverse andere InfoS

Quasi der Blog

Loading

Also sowas wie Referenzen

Kirschenfest Hitzendorf 2017

Über 750 Bestellungen wurden an den Tischen über das System getätigt. Eine Bestellung war zumeist für zwei oder drei Personen, die auf die verschiedenen Stationen wie Küche, Schank oder Kaffee bestellt haben.

Loading