Die Raspberry Foundation hat Mitte Juni den Raspberry Pi 4 vorgestellt. Dieser ist etwas schneller als der Alte und hat ein paar zusätzliche Schnittstellen, die für uns nicht relevant sind.

Für uns relevant ist aber das neue Betriebssystem Raspbian Buster.

Damit wir alle einheitlich auf dem selben System arbeiten, bitte ich dich, wenn du vor dem 20.6.2019 das System aufgesetzt hast, folgende Schritte durchzuführen, damit du am neuesten Stand bist.

Bitte mach vorher mit win32diskimager (oder Ähnlichem) ein Backup deiner Speicherkarte.

Du hast zwei Varianten das System zu aktualisieren. Ich empfehle Variante 2! Diese umfasst zwar mehr Arbeitsschritte, ist von der Laufzeit aber gefühlt schneller und ist „sauberer“.

Variante #1: Systemupgrade

Der gesamte Vorgang hat bei mir rund 30 Minuten gedauert.

sudo sync
sudo apt-get update
sudo apt-get -y upgrade
sudo apt-get -y dist-upgrade
grep -rl stretch /etc/apt/ | sudo xargs sed -i 's/stretch/buster/g'
sudo apt-get update
sudo apt-get -y upgrade
sudo apt-get -y dist-upgrade
sudo sync

Führe diese Schritte immer einzeln durch. Es werden zwischendurch Fragen gestellt, diese könnt ihr den Bildern unten entnehmen.

Ist das System einmal aktualisiert, musst du noch Orderjutsu auf PHP7.1 umstellen.

PHP_VERSION=7.1
  
apt install -y nginx nginx-extras \
    php$PHP_VERSION-cli php$PHP_VERSION-fpm  php$PHP_VERSION-xml php$PHP_VERSION-soap \
    php$PHP_VERSION-curl php$PHP_VERSION-mbstring php$PHP_VERSION-zip php$PHP_VERSION-gd \
    php$PHP_VERSION-mysql php$PHP_VERSION-common  php$PHP_VERSION-mcrypt \
    postfix mailutils \
    mariadb-server mariadb-client
	
/etc/init.d/php7.0-fpm stop
mv /etc/php/7.0/fpm/pool.d/orderjutsu.local.conf /etc/php/7.1/fpm/pool.d/
/etc/init.d/php7.1-fpm stop
rm /etc/php/7.1/fpm/pool.d/www.conf
/etc/init.d/php7.1-fpm start

Jetzt mal den Raspi neu starten und du solltest alles ganz normal nutzen können.

Variante #2: Neuinstallation + Datenmigration

Eventuell leichter ist es, die Daten vom alten Raspi zu nehmen und auf eine neue Installation zu spielen. Dafür musst du zuerst deine Installation aktualisieren.

Dafür loggst du dich mal als „orderjutsu“ ein und führst folgenden Befehl aus

mysqldump orderjutsu --result-file ~/httpdocs/public/system/App/orderjutsu.sql

Jetzt kopierst du dir mit FileZilla den ~/httpdocs/public/system/App/ Ordner herunter.

Dann installierst du nach Anleitung eine neue Disk und machst nochmal die Installation, bis du dich bei Orderjutsu einloggen kannst.

Danach kopierst du den „App“ Ordner wieder auf den Raspberry und überschreibst die vorhandenen Dateien.

Jetzt wieder als orderjutsu einloggen (Achtung! Du hast sicher ein neues Passwort bekommen!)

cat ~/httpdocs/public/system/App/orderjutsu.sql | mysql orderjutsu

Jetzt solltest du dich wieder mit den alten Daten einloggen können.

Allgemein Raspberry Pi Update von „Stretch“ zu „Buster“